Im Home Office arbeiten, oder doch ins Büro gehen? – beschäftigt auch Sie diese Frage? Sind Sie am Überlegen, ob das Home-Office für Sie oder Ihre Mitarbeiter eine Option ist? Susanna Weilke gibt Tipps, worauf Sie dabei achten sollen.

Die Zeit drängt

Vor dem Hintergrund der Coronavirus Epidemie wird immer öfter über die Option der Arbeit im Home Office nachgedacht, und es fehlt die Zeit, sich selbst oder das Unternehmen über Wochen hinweg darauf vorzubereiten. Jetzt soll es rasch gehen. Das Arbeiten im Home Office unterscheidet sich von der gewohnten Arbeit im Büro. Worauf es ankommt und wie die Arbeit im Home-office funktionieren kann, dazu gibt Ihnen Susanna Weilke ein paar wesentliche Tipps.

Das Video ist ein Zusammenschnitt des Beitrages von Susanna Weilke bei der life-science-success 2019 zum Thema “Teamwork ferngesteuert”. Das gesamte Video, in dem S. Weilke auf weitere Aspekte eingeht, wie die virtuelle Zusammenarbeit funktionieren kann, können Sie bei einem follow up der gesamten online Konferenz “Digitale (R)evolution” in ca. 8 Wochen ansehen. Sie können sich schon jetzt vormerken lassen, und wir informieren Sie rechtzeitig wann die online-Konferenz starten wird (siehe weiter unten).

Tipps und Anregungen zur Arbeit im Home-office.

Räumliche Gegebenheiten: Bietet Ihre Wohnung die geeigneten Räumlichkeiten für die Arbeit im Home-Office. Für viele Tätigkeiten ist es erforderlich, dass Sie ungestört und konzentriert daran arbeiten könnnen. Nicht jede Wohnung verfügt über ein eigenes Büro. Wo und wie können Sie sich in Ihren eigenen 4 Wänden eine Arbeitsumgebung schaffen?

Vereinbarungen: Es erfordert klare Vereinbarungen sowohl mit dem Dienstgeber, den Kollegen wie auch mit den anderen Personen, mit denen Sie die Wohnung bzw. das Home Office teilen.
Mit dem Dienstgeber bzw. den Kollegen ist z.B. zu klären: Gibt es bestimmte Zeiten zu denen jeder erreichbar ist? Hat der Mitarbeiter im Home-Office die notwendigen Zugriffsrechte, um auf den Unternehmensserver zuzugreifen. Wie bleiben alle Mitarbeiter/innen am aktuellen Stand der Informationen? Wie funktioniert der Informationsaustausch?
Mit den Mitbewohnern: Gibt es klare Absprachen mit den Mitbewohnern über Zeiten, in denen man nicht gestört werden will, da man sich auf die Arbeit konzentrieren will. Wie erklären Sie kleinen Kindern, dass Sie als Elternteil zwar anwesend, aber nicht erreichbar sind?

Selbstständigkeit: Wie selbstständig können Sie arbeiten. Brauchen Sie den kontinuierlichen Austausch mit den Kollegen. Brauchen Sie das Büroumfeld um in den Arbeitsmodus zu kommen? Sehen und erkennen Sie von sich aus, was zu tun ist? Und tun Sie es dann auch? Können Sie auftretende Probleme eigenständig lösen oder brauchen Sie ständig die Unterstützung durch Kollegen.

Technische Ausrüstung: Ist der Home-Office Arbeitsplatz technisch so ausgerüstet, dass Sie reibungslos arbeiten können. Gibt es eine Hotline für technischen support oder müssen Sie jedes technische Problem selbst lösen?

Persönlichkeit / Individualität: Nicht jeder Mensch und auch nicht jede Wohnung oder Familienstruktur ist in derselben Weise gut oder weniger gut für die Arbeit im Home Office geeignet. Es kommt immer wieder auf den Einzelfall, auf die Persönlichkeit und auf die Art der Tätigkeit an, ob Telearbeit eine geeignete Lösung sein kann.

Weitere Tipps und Hinweise zur Zusammenarbeit in virtuellen Teams sowie für die Arbeit im Home Office erfahren Sie beim follow-up der life-science-success2019. Sie können sich schon jetzt für das Follow-up der online Konferenz registrieren (keine Teilnahmegebühren). Ein Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Susanna Weilke
Susanna Weilke begleitet seit über 15 Jahren Führungskräfte und Mitarbeiter auf deren Weg zu mehr Arbeitszufriedenheit und Erfolg. Ein langjähriger Schwerpunkt ist dabei die Arbeit mit Teams sowohl in physischen wie auch virtuellen Umwelten. Sie arbeitet selbst aus dem Home-Office und befasst sich bereits seit Jahren mit der Thematik der Telearbeit. In Ihrem Beitrag zur life-science-success geht sie auf die Arbeit mit und in virtuellen Teams ein.

Jobs für Naturwissenschafter / jobs for life scientists